Prämiert werden Neukundenwerbungen, bei denen der Geworbene einen Mietvertrag mit der Uninest Germany GmbH abschließt und folgende weitere Bedingungen erfüllt:

–        Neukunde ist, wer innerhalb der letzten 12 Monate keinen Mietvertrag mit der Uninest Germany GmbH abgeschlossen hat.

–        Der Neukunde muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Der Werber muss eine natürliche Person sein und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Der Werber muss selbst Partei eines Mietvertrages mit der Uninest Germany GmbH sein.

Die Uninest Germany GmbH missbilligt jede Form der unlauteren Beeinflussung des Neukunden. Der Werber wird unwahre Behauptungen und falsche Angaben zu den Residences und insbesondere zu den jeweiligen Mietvertragskonditionen unterlassen.

Das Mietverhältnis mit dem Geworbenen muss aufgrund eines im Rahmen dieser Aktion (Laufzeit vom 29.08. bis 30.09.2018) erstellten Vertrages zustande kommen, dazu wird der vollständig ausgefüllte Coupon eingereicht.

Für bereits abgeschlossene Verträge können nachträglich keine Prämien vergütet werden.

Der Werber und der Geworbene erhalten jeweils eine Prämie in Form eines 50 €-amazon-Gutscheins, sofern die aufgeführten Teilnahmebedingungen erfüllt sind und der vollständig ausgefüllte Coupon in der betreffenden Residence abgegeben wurde.

Eine Barauszahlung der Prämien ist nicht möglich. Die Gutscheine versenden wir spätestens am 15. Oktober für alle bis dahin eingezogenen Mieter. Für alle, die später einziehen, versenden wir den Gutschein spätestens 2 Wochen nach Einzug. Der Werber und der Geworbene müssen personenverschieden sein.

Die Uninest Germany GmbH behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen zu beenden oder, sofern dies zumutbar ist, diese Teilnahmebedingungen zu ändern.

Jegliche Schadensersatzverpflichtung der Uninest Germany GmbH und ihrer Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen für mittelbare oder unmittelbare Schäden aus oder im Zusammenhang mit der Aktion, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit gesetzlich zulässig, auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nebenabreden und Änderungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Prämienaktion ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 29. August 2018