Studentenleben

Tipps für Studenten in Frankfurt

Herzlich willkommen in der internationalsten Stadt Deutschlands! Machen Sie es wie die Frankfurter und genießen Sie einen traditionellen „Ebbelwoi“, den landestypischen Apfelwein aus einem Tonkrug. Und was kann man noch unternehmen?

FOM HOCHSCHULE FÜR OEKONOMIE & MANAGEMENT

16 Minuten zu Fuß zum Alvarium

Du studierst an der größten Privatuni Deutschlands? Du Glückspilz! Das Uninest ist perfekt gelegen um die Hochschule zu erreichen.

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst

13 Minuten mit dem Fahrrad zum Alvarium

Die Frankfurter Hochschule für Musik und darstellende Kunst ist eine staatliche Hochschule für Musik, Theater und Tanz und befindet sich in der Nähe des Uninest.

FRANKFURT SCHOOL OF FINANCE & MANAGEMENT

20 Minuten mit dem Auto zum Alvarium

Die Frankfurt School of Finance & Management zählt zu den besten Universitäten und Business Schools in Deutschland!

Herzlich willkommen in der internationalsten Stadt Deutschlands! Machen Sie es wie die Frankfurter und genießen Sie einen traditionellen „Ebbelwoi“, den landestypischen Apfelwein aus einem Tonkrug. Und was kann man noch unternehmen?

Einkaufen

Frankfurt hat den Ruf, teuer zu sein (sagen wir mal, es ist eine Stadt mit Klasse). Aber Sie finden auch zahlreiche Geschäfte, die Ihr Bankkonto nicht sprengen. Sie müssen nur wissen, wo.

Die Leipziger Straße in fußläufiger Nähe des Alvarium ist bekannt für ihre vielen kleinen Geschäfte, in denen Schmuck und Accessoires verkauft werden. Außerdem finden sich hier zahlreiche Ethnoshops und Buchhandlungen. Nur 10 Minuten zu Fuß vom Urbanum entfernt, befindet sich das Skyline Plaza mit seinen 170 Läden. Die Luxusmeile der Stadt ist die Goethestraße, aber auf der Neue Kräme finden Sie auch viele interessante Boutiquen und Geschäften. Und natürlich gehört eine der belebtesten Einkaufsstraßen Europas nach Frankfurt wie der Ebbelwoi oder die berühmten Würstchen: die Zeil. Hier erfahren Sie mehr über die interessantesten Plätze der Stadt.

Unterhaltung

Trotz all der Wolkenkratzer und der Geschäftsleute in Anzügen ist Frankfurt eine Stadt, in der man richtig Spaß haben kann. Das Nachtleben ist extrem lebendig und es ist einfach immer was los. Die Straßen in Bockenheim rund um das Alvarium sind voller Bars und Cafés, so dass niemand weit fahren muss, um sich ins Nachtleben zu stürzen. Die Kleine Bockenheimer Straße wird übrigens als „Jazzgasse“ bezeichnet, weil hier am Abend so manche Jazzband aufspielt. Die Stadt hat wirklich für alle was zu bieten. Unweit des Urbanum befindet sich einer der bekanntesten Clubs der Stadt: das Tanzhaus West. Über die ganze Stadt verteilt gibt es exklusive Cocktailbars mit Blick auf „Mainhatten“ und nette Biergärten beispielsweise an der Bergerstraße.

Lifestyle

Frankfurt ist eine tolle Stadt mit Geschichte und einem attraktiven kulturellen Angebot mit einigen berühmten Museen. Kulturinteressierte sollten sich diese Tipps ansehen, um nichts zu verpassen!

Sportfans können sich beim Bundesligaverein Eintracht Frankfurt ein Spiel ansehen. Wenn Sie für Fußball nicht viel übrighaben, ist vielleicht Eishockey Ihr Ding? Ein Spiel der Löwen ist für Frankfurter und die, die es werden wollen, ein Muss. Alle, die gerne an der frischen Luft sind, finden im Grüneburgpark oder dem Taunus reichlich Natur zum Spazieren und Wandern. Diese Liste enthält etliche Freizeittipps für die Region. In Frankfurt findet einmal im Jahr die größte Buchmesse der Welt statt. Und das Statussymbol Nummer 1 in Deutschland hat hier ebenfalls eine eigene Messe: die Internationale Automobilausstellung (IAA). In Frankfurt ist einfach immer was los. Hier wird die Studentenzeit zum unvergesslichen Erlebnis!

Essen

Sie sollten unbedingt einige regionale Spezialitäten probieren. Das klassische Frankfurter Würstchen gibt es an jeder Ecke für ein paar Euro. „Handkäs mit Musik” und die berühmte grüne Sauce sind ebenfalls empfehlenswert.

Wenn Sie gerne selbst kochen und ein bisschen mehr Geld zur Verfügung haben, lassen Sie sich in der berühmten Kleinmarkthalle vom frischen Angebot der verschiedenen Marktstände inspirieren. In Bockenheim, der Heimat unseres Alvarium, gibt es zahlreiche Restaurants. Auf der Leipziger Straße (nur einen Steinwurf entfernt) ist die Auswahl wirklich groß. Besuchen Sie auch die Große Bockenheimer Straße mit vielen preiswerten Restaurants. Im Bahnhofsviertel, unweit des Urbanum, sind übrigens etliche orientalische Restaurants vertreten, die auch einen Besuch wert sind. Hier sind einige der beliebtesten Studentenlokale zusammengefasst. Wer mehr über die Essgewohnheiten der Frankfurter erfahren will, sollte diese Tipps lesen. Sie werden mit Sicherheit ganz schnell Ihr Lieblingslokal finden!