Dialog schließen
Zurück
Überspringen (Enter drücken) Überspringen zur Fußzeile (Enter drücken)

Deine Move-in Experience


Du bist schon aufgeregt, weil in Kürze Dein Einzug ins Uninest bevorsteht? Bis dahin sind noch einige Dinge zu erledigen, aber keine Sorge, wir helfen Dir gerne mit Tipps, was zu beachten ist.

Nachdem Du Deinen Mietvertrag unterschrieben hast, meldet sich Dein Residence Team bei Dir (telefonisch, per E-Mail oder via dem Buchungstool), um mit Dir Deinen Einzugstermin zu vereinbaren.

Der Einzug ins Studentenwohnheim

Und jetzt kommt der große Tag. Dein Einzug steht bevor. Aufgeregt? Wir auch! Aber das meistern wir alles zusammen, denn jedes Residence Team versucht Deinen Einzug so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Zum Einzug bitten wir Dich Deinen Ausweis oder Reisepass mitzubringen und den Nachweis, dass Du Deine Kaution bezahlt hast (ein Screenshot auf Deinem Handy genügt uns schon). Vergiss bitte nicht: Deine bezahlte Kaution ist Deine „Eintrittskarte“ in die Residence.

Nach dem Erledigen der Formalitäten am Check-in Schalter oder Management Office wirst Du vom Residence Team in Dein neues Zuhause begleitet. Du bekommst Deinen Apartmentschlüssel und zusammen füllen wir das Einzugsprotokoll aus. Wir empfehlen Dir Dein Apartment gründlich zu prüfen und solltest Du etwas entdecken, bei dem Du Bedenken hast ob es so sein sollte oder es sich um einen Mangel handelt (worauf wir natürlich nicht hoffen) sprich uns bitte unbedingt darauf an. Natürlich bemühen wir uns jedes Apartment in einem einwandfreien Zustand zu übergeben, aber auch wir können mal einen Mangel übersehen, das ist nur menschlich.

Schlüssel in der Hand, Einzugsprotokoll unterschrieben? Herzlichen Willkommen in unserer Uninest Community! Jeder Bewohner bekommt auch eine Kopie des Protokolls – Du kannst Dir Dein Exemplar im Management Office kopieren oder per E-Mail zuschicken lassen oder ganz einfach mit Deinem Handy abfotografieren.




Welche Basics benötige ich?

Da unsere Apartments komplett möbliert vermietet werden, haben wir Dir einen großen Möbeleinkauf erspart. Du fragst Dich vielleicht trotzdem, welche Basics Du für die Ankunft und die ersten paar Tage in der Residence benötigst.

Hier ein paar Tipps von uns:




Angekommen und jetzt?




Neue Stadt, neues Land?

Kein Problem, denn Du bist nun Teil einer Community von Studenten aus vielen verschiedenen Nationen. Hinter jeder Tür in Deinem neuen Zuhause ist oder war jemand genau in Deiner Situation und hat sicher ein paar hilfreiche Tipps und Tricks für Dich parat. Sprich einfach jemanden an oder komm auf jeden Fall zum nächsten Event in der Residence, um direkt Kontakte zu knüpfen. Jeder erlebt diese Phase anderes und wir alle haben schon mal von Erfahrungen anderer profitiert. Und wenn Du immer noch Hilfe brauchst: das Residence Team ist immer für Dich da. Wir sehen jedes Jahr viele neue Gesichter, denen wir immer gerne helfen – dumme Fragen gibt es nicht 😊