Diese Datenschutzerklärung legt die Bedingungen fest, unter denen Uninest Germany GmbH persönliche Informationen (auch personenbezogene Daten genannt) erhebt, verarbeitet und speichert. Die Datenschutzerklärungen beschreiben die Arten von Informationen, die wir von Ihnen erhalten, wie wir sie benutzen, mit wem wir sie teilen, die Mittel, mit denen wir sie sichern, und die Auswahlmöglichkeiten, die Sie bezüglich der Informationen haben, die Sie mit uns teilen möchten. Unter keinen Umständen werden die Uninest Germany GmbH oder ihre verbundenen Unternehmen Ihre personenbezogene Daten an Dritte verkaufen.

Die Uninest Germany GmbH nimmt Ihre Privatsphäre ernst und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt zu verarbeiten, zu speichern und zu schützen.

Wenn Sie uns kontaktieren, sei es per E-Mail, Telefon, über ein Formular auf unserer Website oder Sie ein Antragsformular für ein Zimmer bei uns ausfüllen, müssen wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen sammeln, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Service von uns erhalten.

Wir sammeln während unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen bestimmte personenbezogene Daten über Sie, sei es wenn Sie eine erste Anfrage stellen, um ein Zimmer anzusehen, sich für ein Zimmer bei uns bewerben, mit uns einen Vertrag für ein Zimmer eingehen, als Bürge für eine Person handeln, die einen Vertrag mit uns schließt, oder als nächster Verwandter einer Person genannt werden, die einen Vertrag mit uns abschließt. Dies bedeutet, dass wir verschiedene Arten von Datenschutzrichtlinien haben, abhängig davon, auf welcher Stufe Sie sich befinden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf den folgenden Link, um die für Sie am besten geeignete Stufe zu finden und weitere Informationen zu erhalten:

Die folgende Stelle ist verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterte Datenverarbeitung, verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Uninest Germany GmbH
Friedrichstraße 2-6
60323 Frankfurt am Main
Deutschland

Registereintrag:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 112545

USt-ID-Nummer:
DE 306571924

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
James Granger
Timothy Mitchell

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 69 95908620
E-Mail: info@unineststudents.de

Über uns

Die Uninest Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Global Student Accommodation Group Limited, genannt “GSA”. GSA bietet Studentenunterkünfte auf der ganzen Welt und wir bemühen uns, sichere, erschwingliche, komfortable und qualitativ hochwertige Unterkünfte für Studenten bereitzustellen. Weitere Informationen zur GSA finden Sie unter www.gsa-gp.com.

Jede Erwähnung in diesem und den beigefügten Erklärungen in Bezug auf die GSA verweist zugleich auf die Uninest Germany GmbH und alle anderen Unternehmen der GSA-Unternehmensgruppe.

Sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, lautet die Adresse der Uninest Germany GmbH: Friedrichstraße 2-6, D-60323 Frankfurt am Main, Deutschland. Sie können uns auch telefonisch unter +49 (0) 69 95908620 oder per E-Mail unter info@unineststudents.de erreichen.

Die GSA ist beim Amt des Datenschutzbeauftragten des Vereinigten Königreichs registriert.

Es liegt eine Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter der Handelsregisternummer 112545 vor. Die Uninest Germany GmbH hat die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 306571924. Die Geschäftsführer der Uninest Germany GmbH sind Herr James Granger und Herr Timothy Mitchell.

Datenschutzgesetzgebung

In dieser Datenschutzerklärung bedeutet “Datenschutzgesetzgebung” alle Gesetze, untergeordneten Gesetze, Richtlinien und Verordnungen in Bezug auf die Verarbeitung, den Datenschutz und die Verwendung personenbezogener Daten, wie sie für GSA gelten, in ihrer jeweils gültigen Fassung, die jederzeit geändert, ergänzt oder ersetzt werden kann.

 


 

Eine Anfrage stellen, sich registrieren oder sich für ein Zimmer bei uns bewerben.

Was ist der Zweck unserer Datenschutzerklärung?

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung müssen wir erläutern, warum wir Sie auffordern, bestimmte persönliche Informationen (auch als “personenbezogene Daten” bezeichnet) in Bezug auf Sie bereitzustellen; wie wir beabsichtigen, die persönlichen Informationen zu verwenden, die Sie uns zur Verfügung stellen, und ob wir diese Informationen mit anderen teilen.

Über uns

Die Uninest Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Global Student Accommodation Group Limited, genannt “GSA”. GSA bietet Studentenunterkünfte auf der ganzen Welt und wir bemühen uns, sichere, erschwingliche, komfortable und qualitativ hochwertige Unterkünfte für Studenten bereitzustellen. Weitere Informationen zur GSA finden Sie unter www.gsa-gp.com.

Jede Bezugnahme auf die GSA in dieser Erklärung umfasst zugleich die Uninest Germany GmbH und alle anderen Unternehmen der GSA-Unternehmensgruppe.

Sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, lautet die Adresse der Uninest Germany GmbH: Friedrichstraße 2-6, D-60323 Frankfurt am Main, Deutschland. Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 (0) 69 95908620 oder per E-Mail unter info@unineststudents.de

Die GSA ist beim Amt des Datenschutzbeauftragten des Vereinigten Königreichs registriert.

Es liegt eine Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter der Handelsregisternummer 112545 vor. Die Uninest Germany GmbH hat die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 306571924. Die Geschäftsführer der Uninest Germany GmbH sind Herr James Granger und Herr Timothy Mitchell.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die von der GSA gesammelt werden. Sie gilt nicht für personenbezogene Daten, die von Dritten, Einzelpersonen, Organisationen oder anderen Websites erfasst werden, mit denen die GSA verlinkt ist oder die auf GSA verlinkt sein können. Falls Dritte Ihre personenbezogene Daten sammeln, gelten deren eigene Datenschutzrichtlinien.

Welche Informationen sammeln wir?

Die GSA beschränkt die erfassten personenbezogenen Daten auf die personenbezogenen Daten, die für die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienste erforderlich sind. Sie können diese Informationen über unser Website-Anfrageformular, telefonisch, per E-Mail, persönlich oder über ein Antragsformular an uns übermitteln. Die Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, können zum Beispiel enthalten:

  • Name;
  • Adresse und Kontaktdaten;
  • Geburtsdatum (wenn unter 18);
  • Geschlecht;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Angaben zum Studiengang, an dem Sie angemeldet sind, und zu der Anzahl an Jahren, die Sie angemeldet sind; und
  • Ihre Zimmerpräferenzen (z. B. bevorzugter Zimmertyp, Sharing-Präferenzen).

Unter bestimmten Umständen können wir auch bestimmte spezielle Kategorien von personenbezogenen Daten erfassen, beispielsweise Informationen zu Ihrer Gesundheit, die als vertrauliche personenbezogene Daten bezeichnet werden.

Warum sammeln wir Ihre Informationen?

Damit wir Ihnen den von Ihnen gewünschten Service bieten können, ist es für die GSA erforderlich, dass bestimmte personenbezogene Daten an uns weitergegeben werden. Solche personenbezogenen Daten können uns über Kanäle wie E-Mail, unser Website-Anfrageformular, telefonisch, persönlich oder beim Ausfüllen eines Antragsformulars zur Verfügung gestellt werden. Ohne diese Informationen wäre es uns nicht möglich, Ihnen die von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen.

Was machen wir mit Ihren Informationen?

Die GSA verwendet die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, auf folgende Weise:

  • Um auf die Anfrage zu antworten, die Sie an uns gerichtet haben;
  • Um Sie auf geeignete Unterkünfte und andere Angebote oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen, die wir Ihnen anbieten können; und
  • Um mit Ihnen in der von Ihnen gewünschten Methode zu interagieren und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden von uns gemäß unseren internen Datenschutzrichtlinien und -verfahren, die geprüft wurden, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung erfüllen, sicher gespeichert.

Sie werden von uns gemäß dieser Datenschutzerklärung und in Übereinstimmung mit Ihren Rechten gemäß der Datenschutzgesetzgebung verwendet.

Gelegentlich, und nur wenn dies relevant ist, kann die GSA spezielle Kategorien von personenbezogenen Daten (manchmal auch als vertrauliche personenbezogene Daten bezeichnet) sammeln, die sich auf Sie beziehen, z. B. Informationen zu Ihrer Gesundheit und / oder Behinderungen. Diese Informationen werden verwendet, um Ihre Bedürfnisse in Bezug auf die Unterkunft zu bewerten und sicherzustellen, dass jede Unterkunft, die wir Ihnen anbieten, Ihren Anforderungen entspricht. Indem Sie uns solche vertraulichen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, dass wir sie zu diesem Zweck verwenden. Wenn Sie uns diese Zustimmung nicht erteilen, können wir Ihnen möglicherweise kein Zimmer zuweisen, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Mitglieder der GSA-Unternehmensgruppe

Die GSA ist global tätig und hat daher eine Reihe von Tochtergesellschaften in verschiedenen Rechtsordnungen auf der ganzen Welt. Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise von Unternehmen der GSA-Gruppe geteilt, jedoch nur, wenn dies zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Die in diesen Datenschutzerklärungen aufgeführten Verpflichtungen gelten für alle Gesellschaften der GSA-Gruppe im gleichen Umfang, wie sie für die Uninest Germany GmbH gelten.

Für weitere Informationen darüber, welche Unternehmen zur GSA gehören, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de

Drittanbieter

Es kann erforderlich sein, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstanbieter weitergibt, damit diese die von Ihnen angeforderten Dienste bereitstellen können. Die GSA wird diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang an diese Dienstleister weitergeben, der erforderlich ist, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen erbringen zu können. Die GSA hat ihre Diensteanbieter bewertet, um sicherzustellen, dass sie über angemessene Datenschutzgarantien und -rahmen verfügen, die es ihnen ermöglichen, die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung zu erfüllen.

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Verträge mit unseren Dienstanbietern wird klargestellt, dass solche Diensteanbieter nicht berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Parteien zu teilen und die Informationen nur im Rahmen ihrer Arbeit für die GSA zu verwenden sind.

Regulierungsbehörden und andere rechtliche Verpflichtungen

Wir können zudem von Zeit zu Zeit Ihre Daten mit Aufsichtsbehörden, kriminalpräventiven Organisationen und anderen Organisationen teilen, denen der Zugang zu solchen personenbezogenen Daten gesetzlich gestattet ist.

Übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland?

Die GSA kann die Informationen, die Sie an andere Unternehmen der GSA-Gruppe übermitteln, wie oben angegeben, außerhalb des EWR weitergeben. Die GSA betreibt eine globale Datenschutzrichtlinie, der alle Unternehmen der GSA-Gruppe entsprechen müssen. Dies gewährleistet den sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten außerhalb des EWR in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung.

Welche Sicherheitsmaßnahmen haben wir bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten implementiert?

Die GSA stellt sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sicher auf unseren Systemen und Servern gespeichert werden und dass alle papierbasierten Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Verfahren zur Datenaufbewahrung gespeichert und vernichtet werden. Wir behandeln die Datensicherheit mit größter Ernsthaftigkeit und ergreifen geeignete Maßnahmen, um branchenführende Standards zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu implementieren.

Die GSA stellt ferner sicher, dass nur relevante Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Dies wird durch unsere Datenzugriffsrichtlinie erreicht, die vorsieht, dass Ihre personenbezogenen Daten nur für relevante Mitarbeiter verfügbar sind, die einen legitimen Grund für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Kann die GSA Ihre Informationen für andere Zwecke verwenden?

Die GSA möchte Ihnen möglicherweise ihre Produkte und Dienstleistungen während Ihres gesamten Universitäts- / Hochschulaufanthalts anbieten. Die GSA muss von Ihnen eine spezielle Zustimmung für eine solche Vermarktung einholen.  Wenn Sie sich jedoch gegen die Zusendung dieser Marketinginhalte entscheiden, werden wir Sie nicht zu diesem Zweck kontaktieren.

Die GSA nutzt Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke als die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienste und, falls Sie ausdrücklich zugestimmt haben, für eigene Marketingzwecke.

Wie speichert die GSA Ihre personenbezogenen Daten und wann löscht die GSA diese?

Die GSA speichert Ihre personenbezogenen Daten in einer Datenbank, die ausschließlich für Ihre Anfrage dient. Diese Datenbank stellt uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung und ermöglicht es uns, auf Ihre Anfrage zu antworten und Ihnen Marketing-E-Mails zu senden, aber nur, wenn Sie sich dafür entschieden haben, solche Inhalte zu erhalten. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit unserer Datenaufbewahrungspolitik gespeichert, die besagt, dass wir Ihre Daten nach einer Anfrage von Ihnen nicht länger als sechs Monate aufbewahren, es sei denn, Sie schließen daraufhin einen Vertrag mit uns ab. Wenn Sie nach Ablauf der sechsmonatigen Aufbewahrungsfrist keinen Vertrag mit uns geschlossen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten vernichtet und / oder aus unseren Aufzeichnungen gelöscht. Einzelheiten darüber, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, sollten Sie einen Vertrag mit uns abschließen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung – Einen Vertrag mit uns abschließen und bei uns leben.

Die GSA hat außerdem verschiedene rechtliche und regulatorische Verpflichtungen, die festlegen, wie lange Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen und Servern aufbewahrt werden.

Was sind Ihre Rechte?

Die Datenschutzgesetzgebung bietet Einzelpersonen die folgenden Rechte:

  • Das Recht, informiert zu werden

Dies gibt Ihnen das Recht, über die Sammlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, unsere Aufbewahrungsfristen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und jene Dritten informiert zu werden, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen.

  • Das Recht auf Zugriff

Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir von Ihnen gespeichert haben, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen. Dadurch können Sie die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch GSA und die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, einsehen und überprüfen.

  • Das Recht auf Berichtigung

Wenn bestimmte personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass sie entsprechend korrigiert und vervollständigt werden. Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten mündlich oder schriftlich zu korrigieren, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Bitte um Berichtigung zu reagieren.

  • Das Recht auf Löschung

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von unseren Systemen und Servern gelöscht werden (dies wird auch als “das Recht auf Vergessen” bezeichnet). Wenn Ihre personenbezogenen Daten von der GSA an Dritte weitergegeben wurden (entweder an andere Unternehmen der GSA-Gruppe oder an unsere Drittanbieter), haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von diesen Dritten gelöscht werden. Gemäß Ihrem Recht auf Berichtigung können Sie uns mündlich oder schriftlich dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihren Löschungsantrag zu antworten. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht keine uneingeschränkte Gültigkeit hat und nur unter bestimmten Umständen gilt.

  • Das Recht, die Verarbeitung zu beschränken

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten einschränkt oder abstellt. Auch hier können Sie mündlich oder schriftlich verlangen, dass wir unsere Verarbeitungsaktivitäten beschränken, und GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Anfrage zu reagieren. Auch dieses Recht gilt nicht uneingeschränkt und gilt nur unter bestimmten Umständen. Zum Beispiel können Sie entscheiden, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden. Dies würde bedeuten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Marketing-Datenbanken löschen.

  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke zu nutzen und wiederzuverwenden. Mit diesem Recht können Sie Ihre personenbezogenen Daten sicher und geschützt von einer IT-Umgebung in eine andere verschieben, kopieren oder übertragen, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Diese Informationen müssen kostenlos und innerhalb eines Kalendermonats nach Aufforderung zur Verfügung gestellt werden.

  • Das Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing (einschließlich Profiling) zu widersprechen. Auf Anfrage ist die GSA verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu unterlassen und dies kostenlos zu tun.

  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Die Datenschutzgesetzgebung enthält Regeln zum Schutz von Personen, bei denen ausschließlich automatisierte Entscheidungen getroffen werden, die für sie rechtliche oder ähnliche Auswirkungen haben. Die GSA führt diese Art der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht durch. Wenn Sie jedoch Bedenken darüber haben, dass Ihre personenbezogenen Daten für diese Art von Aktivität verwendet werden, wenden Sie sich bitte an den GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Zusammengefasst haben Sie das Recht,

  • einen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anzufordern
  • die Berichtigung ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten anzufordern
  • zu verlangen, dass wir die personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen und Schritte unternehmen, um andere zu fragen, mit denen wir Ihre Daten geteilt haben, diese ebenfalls zu löschen
  • zu verlangen, dass wir einschränken, was wir mit Ihren personenbezogener Daten tun
  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und uns aufzufordern, deren Nutzung einzustellen
  • uns anzuweisen, Ihnen die Informationen, die wir über Sie besitzen, in einem strukturierten und häufig verwendeten Format zur Verfügung zu stellen oder diese Informationen direkt an eine andere Organisation zu übermitteln.

Unsere Verpflichtungen zur Einhaltung der oben genannten Rechte unterliegen bestimmten Ausnahmen. Weitere Informationen zu diesen Ausnahmen erhalten Sie bei dem GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Falls die GSA Ihre personenbezogenen Daten verwendet, weil Sie uns ihre Einwilligung dazu gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies kann schriftlich oder mündlich geschehen oder, wenn Sie sich bei uns registriert haben, über das Online-Portal, über das Sie Ihre Zustimmungen jederzeit ändern können. Die Rechtmäßigkeit unserer Verwendung Ihrer Informationen vor dem Widerruf der Einwilligung wird davon nicht berührt.

Um eines der oben genannten Rechte auszuüben, sollten Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA or by email to gdpr@unineststudents.de.

Sie haben auch das Recht, sich beim Amt des Datenschutzbeauftragten (Information Commissioner’s Office “ICO”) zu beschweren, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, nicht einverstanden sind. Sie können sich an das ICO wenden, indem Sie an das Information Commissioner’s Office, Wycliff House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF, schreiben.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer Informationen?

Die GSA benötigt eine “rechtliche Grundlage” für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung gibt es sechs verfügbare gesetzliche Grundlagen, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Diese sind:

  • Zustimmung
  • Vertragliche Bindung
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Wichtige Interessen
  • Öffentliche Interessen; und
  • Berechtigte Interessen.

Da Sie mit uns noch keinen Vertrag abgeschlossen haben (oder diesen nicht eingehen werden), lautet die gesetzliche Grundlage, auf welcher die GSA bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen ist, Berechtigte Interessen. Dies beruht darauf, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen erfassen und pflegen müssen, um auf Ihre Anfrage zu antworten und zu prüfen, ob wir Ihnen in der von Ihnen angefragten Immobilie ein Zimmer zuweisen können, um letztendlich in einen Vertrag mit Ihnen eintreten zu können.

Wenn Sie zugestimmt haben, dass wir Sie zu Marketingzwecken kontaktieren, lautet die Rechtsgrundlage, dass wir Sie für solche Zwecke kontaktieren, die Zustimmung. Für den Fall, dass wir vertrauliche personenbezogene Daten über Sie erheben, verarbeiten und speichern, liegt die gesetzliche Grundlage dafür bei Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

GSA-Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der GSA ist dafür verantwortlich, zu überwachen, was die GSA mit Ihren personenbezogene Daten vornimmt und sicherzustellen, dass die GSA Ihre personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung sammelt, speichert und verarbeitet.

Falls Sie Bedenken oder Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GSA haben oder Fragen haben, wie GSA ihren Verpflichtungen gemäß der Datenschutzgesetzgebung nachkommt, können Sie sich an den GSA-Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie an folgende Adresse schreiben: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA. Alternativ können Sie den GSA-Datenschutzbeauftragten per E-Mail erreichen unter: gdpr@unineststudents.de

 


 

Datenschutzerklärung – Einen Vertrag mit uns abschließen und bei uns leben

Was ist der Zweck unserer Datenschutzerklärung?

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung müssen wir erläutern, warum wir Sie auffordern, bestimmte persönliche Informationen (auch als “personenbezogene Daten” bezeichnet) in Bezug auf Sie bereitzustellen; wie wir beabsichtigen, die persönlichen Informationen zu verwenden, die Sie uns zur Verfügung stellen, und ob wir diese Informationen mit anderen teilen.

Über uns

Die Uninest Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Global Student Accommodation Group Limited, genannt “GSA”. GSA bietet Studentenunterkünfte auf der ganzen Welt und wir bemühen uns, sichere, erschwingliche, komfortable und qualitativ hochwertige Unterkünfte für Studenten bereitzustellen. Weitere Informationen zur GSA finden Sie unter www.gsa-gp.com.

Jede Bezugnahme auf die GSA in dieser Erklärung umfasst zugleich die Uninest Germany GmbH und alle anderen Unternehmen der GSA-Unternehmensgruppe.

Sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, lautet die Adresse der Uninest Germany GmbH: Friedrichstraße 2-6, D-60323 Frankfurt am Main, Deutschland. Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 (0) 69 95908620 oder per E-Mail unter info@unineststudents.de

Die GSA ist beim Amt des Datenschutzbeauftragten des Vereinigten Königreichs registriert.

Es liegt eine Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter der Handelsregisternummer 112545 vor. Die Uninest Germany GmbH hat die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 306571924. Die Geschäftsführer der Uninest Germany GmbH sind Herr James Granger und Herr Timothy Mitchell.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die von der GSA gesammelt werden. Sie gilt nicht für personenbezogene Daten, die von Dritten, Einzelpersonen, Organisationen oder anderen Websites erfasst werden, mit denen die GSA verlinkt ist oder die auf GSA verlinkt sein können. Falls Dritte Ihre personenbezogene Daten sammeln, gelten deren eigene Datenschutzrichtlinien.

Welche Informationen sammeln wir?

Die GSA beschränkt die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten auf die personenbezogenen Daten, die zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich sind und die es uns ermöglichen, unsere Verpflichtungen einzugehen und zu erfüllen und unsere Rechte aus unserem Vertrag mit Ihnen auszuüben. Sie können diese Informationen über unser Website-Anfrageformular, telefonisch, per E-Mail, persönlich oder über ein Antragsformular an uns übermitteln. Die Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, können zum Beispiel enthalten:

  • Name;
  • Adresse und Kontaktdaten;
  • Geburtsdatum (wenn unter 18);
  • Geschlecht;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Angaben zu dem Angehörigen;
  • Angaben zu dem Bürgen (falls zutreffend);
  • Bankverbindung;
  • Angaben zum Studiengang, an dem Sie angemeldet sind, und zu der Anzahl an Jahren, die Sie angemeldet sind;
  • Ihre Zimmerpräferenzen (z. B. bevorzugter Zimmertyp, Sharing-Präferenzen); und
  • Angaben zum Arbeitgeber (falls zutreffend).

Unter bestimmten Umständen können wir auch bestimmte spezielle Kategorien von personenbezogenen Daten erfassen, beispielsweise Informationen zu Ihrer Gesundheit, die als vertrauliche personenbezogene Daten bezeichnet werden.

Warum sammeln wir Ihre Informationen?

Um unsere Verpflichtungen einzugehen und zu erfüllen und unsere Rechte aus Ihrem Vertrag mit uns auszuüben, verlangt die GSA, dass bestimmte personenbezogene Daten mit uns geteilt werden. Diese personenbezogenen Daten können uns über Kanäle wie E-Mail, unser Website-Anfrageformular, telefonisch, persönlich oder beim Ausfüllen eines Antragsformulars zur Verfügung gestellt werden. Ohne diese Informationen wäre es uns nicht möglich, Ihnen die von Ihnen gewünschte Dienstleistung zu erbringen.

Was machen wir mit Ihren Informationen?

Die GSA verwendet die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, auf folgende Weise:

  • Um unsere Verpflichtungen einzugehen und zu erfüllen und unsere Rechte aus Ihrem Vertrag mit uns auszuüben;
  • Um Zahlungen von Ihnen gemäß Ihrem Vertrag mit uns abzuwickeln und bei Bedarf Inkassobüros zu beauftragen, wenn Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten;
  • Um CCTV-Systeme zu betreiben und CCTV-Aufnahmen zu Sicherheitszwecken in unseren Objekten zu überprüfen; und
  • Um mit Ihnen in der von Ihnen gewünschten Methode zu interagieren und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden von uns gemäß unseren internen Datenschutzrichtlinien und -verfahren, die geprüft wurden, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung erfüllen, sicher gespeichert.

Sie werden von uns gemäß dieser Datenschutzerklärung und in Übereinstimmung mit Ihren Rechten gemäß der Datenschutzgesetzgebung verwendet.

Gelegentlich, und nur wenn dies relevant ist, kann die GSA spezielle Kategorien von personenbezogenen Daten (manchmal auch als vertrauliche personenbezogene Daten bezeichnet) sammeln, die sich auf Sie beziehen, z. B. Informationen zu Ihrer Gesundheit und / oder Behinderungen. Diese Informationen werden verwendet, um Ihre Bedürfnisse in Bezug auf die Unterkunft zu bewerten und sicherzustellen, dass Ihre Unterkunft Ihren Anforderungen entspricht. Indem Sie uns solche vertraulichen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, dass wir sie für diese Zwecke verwenden. Wenn Sie uns diese Zustimmung nicht erteilen, können wir Ihnen möglicherweise kein Zimmer zuweisen, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Mitglieder der GSA-Unternehmensgruppe

Die GSA ist global tätig und hat daher eine Reihe von Tochtergesellschaften in verschiedenen Rechtsordnungen auf der ganzen Welt. Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise von Unternehmen der GSA-Gruppe geteilt, jedoch nur, wenn dies zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Verpflichtungen gelten für alle Gesellschaften der GSA-Gruppe im gleichen Umfang, wie sie für die Uninest Germany GmbH gelten.

Für weitere Informationen darüber, welche Unternehmen zur GSA gehören, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de

Drittanbieter

Es kann erforderlich sein, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstanbieter weitergibt, damit diese die von Ihnen angeforderten Dienste bereitstellen und damit wir unsere Rechte aus dem Vertrag zwischen uns ausüben können. Die GSA wird diese personenbezogenen Daten nur in dem erforderlichen Umfang an Auftragnehmer und Unterauftragnehmer weitergeben. Die GSA hat diese Dienstleister bewertet, um sicherzustellen, dass sie über angemessene Datenschutzgarantien und -rahmenvereinbarungen verfügen, die es ihnen ermöglichen, die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung zu erfüllen.

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Verträge mit solchen Dienstanbietern wird klargestellt, dass diese Diensteanbieter nicht berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Parteien zu teilen und die Informationen nur im Rahmen ihrer Arbeit für die GSA verwenden dürfen.

Regulierungsbehörden und andere rechtliche Verpflichtungen

Wir können zudem von Zeit zu Zeit Ihre Daten mit Aufsichtsbehörden, kriminalpräventiven Organisationen und anderen Organisationen teilen, denen der Zugang zu solchen personenbezogenen Daten gesetzlich gestattet ist.

Andere Organisationen

Die GSA kann Ihre Informationen von Zeit zu Zeit an andere Organisationen weitergeben, wie z. B.:

  • Partnerorganisationen, mit denen wir Daten austauschen, z. B. Universitäten.
  • Internet-Service-Provider in Verbindung mit dem Internet-Service für Ihre Unterkunft.
  • Inkasso, Einlagensicherung und Kreditauskunfteien, die wir im Zusammenhang mit unserem Vertrag mit Ihnen nutzen dürfen.

Überträgt die GSA Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland?

Die GSA kann die Informationen, die Sie an andere Unternehmen der GSA-Gruppe übermitteln, wie oben angegeben, außerhalb des EWR weitergeben. Die GSA betreibt eine globale Datenschutzrichtlinie, der alle Unternehmen der GSA-Gruppe entsprechen müssen. Dies gewährleistet den sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten außerhalb des EWR in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung.

Welche Sicherheitsmaßnahmen haben wir bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten implementiert?

Die GSA stellt sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sicher auf unseren Systemen und Servern gespeichert werden und dass alle papierbasierten Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Verfahren zur Datenaufbewahrung gespeichert und vernichtet werden. Wir behandeln die Datensicherheit mit größter Ernsthaftigkeit und ergreifen geeignete Maßnahmen, um branchenführende Standards zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu implementieren.

Die GSA stellt ferner sicher, dass nur relevante Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Dies wird durch unsere Datenzugriffsrichtlinie erreicht, die vorsieht, dass Ihre personenbezogenen Daten nur für relevante Mitarbeiter verfügbar sind, die einen legitimen Grund für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Kann die GSA Ihre Informationen für andere Zwecke verwenden?

Die GSA möchte Ihnen möglicherweise ihre Produkte und Dienstleistungen während Ihres gesamten Universitäts- / Hochschulaufanthalts anbieten. Die GSA muss jedoch eine spezielle Zustimmung von Ihnen für eine solche Vermarktung einholen. Wenn Sie sich jedoch gegen die Zusendung dieser Marketinginhalte entscheiden, werden wir Sie nicht zu diesem Zweck kontaktieren.

Die GSA verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Dienste, für die Erfüllung unserer Verpflichtungen und Ausübung unserer Rechte aus unserem Vertrag mit Ihnen, und, sofern Sie ausdrücklich zugestimmt haben, für eigene Marketingzwecke.

Wie speichert die GSA Ihre personenbezogenen Daten und wann löscht die GSA diese?

Die GSA speichert Ihre personenbezogenen Daten in einer Datenbank, die ausschließlich für Ihren Vertrag mit uns und für alle vorherigen Kontaktaufnahmen dient, die Sie mit uns gemacht haben, und stellt uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung, die es uns ermöglichen, unseren Verpflichtungen nachzukommen und unsere Rechte aus unserem Vertrag mit Ihnen auszuüben sowie das Senden von Marketing-E-Mails, aber nur, wenn Sie sich dafür entschieden haben, solche Inhalte zu erhalten. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit unserer Datenaufbewahrungspolitik gespeichert, die besagt, dass wir Ihre Daten nach Beendigung unseres Vertrags mit Ihnen nicht länger als sieben Jahre aufbewahren. Am Ende der sechsjährigen Aufbewahrungsfrist werden Ihre personenbezogenen Daten vernichtet und / oder aus unseren Aufzeichnungen gelöscht.

Die GSA hat außerdem verschiedene rechtliche und regulatorische Verpflichtungen, die festlegen, wie lange Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen und Servern aufbewahrt werden.

Was sind Ihre Rechte?

Die Datenschutzgesetzgebung bietet Einzelpersonen die folgenden Rechte:

  • Das Recht, informiert zu werden

Dies gibt Ihnen das Recht, über die Sammlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, unsere Aufbewahrungsfristen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und jene Dritten informiert zu werden, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen.

  • Das Recht auf Zugriff

Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir von Ihnen gespeichert haben, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen. Dadurch können Sie die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch GSA und die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, einsehen und überprüfen.

  • Das Recht auf Berichtigung

Wenn bestimmte personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass sie entsprechend korrigiert und vervollständigt werden. Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten mündlich oder schriftlich zu korrigieren, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Bitte um Berichtigung zu reagieren.

  • Das Recht auf Löschung

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von unseren Systemen und Servern gelöscht werden (dies wird auch als “das Recht auf Vergessen” bezeichnet). Wenn Ihre personenbezogenen Daten von der GSA an Dritte weitergegeben wurden (entweder an andere Unternehmen der GSA-Gruppe oder an unsere Drittanbieter), haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von diesen Dritten gelöscht werden. Gemäß Ihrem Recht auf Berichtigung können Sie uns mündlich oder schriftlich dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihren Löschungsantrag zu antworten. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht keine uneingeschränkte Gültigkeit hat und nur unter bestimmten Umständen gilt.

  • Das Recht, die Verarbeitung zu beschränken

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten einschränkt oder abstellt. Auch hier können Sie mündlich oder schriftlich verlangen, dass wir unsere Verarbeitungsaktivitäten beschränken, und GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Anfrage zu reagieren. Auch dieses Recht gilt nicht uneingeschränkt und gilt nur unter bestimmten Umständen. Zum Beispiel können Sie entscheiden, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden. Dies würde bedeuten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Marketing-Datenbanken löschen.

  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste zu erhalten und wiederzuverwenden. Mit diesem Recht können Sie Ihre personenbezogenen Daten sicher und geschützt von einer IT-Umgebung in eine andere verschieben, kopieren oder übertragen, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Diese Informationen müssen kostenlos und innerhalb eines Kalendermonats nach Aufforderung zur Verfügung gestellt werden.

  • Das Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing (einschließlich Profiling) zu widersprechen. Auf Anfrage ist die GSA verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu unterlassen und dies kostenlos zu tun.

  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Die Datenschutzgesetzgebung enthält Regeln zum Schutz von Personen, bei denen ausschließlich automatisierte Entscheidungen getroffen werden, die für sie rechtliche oder ähnliche Auswirkungen haben. Die GSA führt diese Art der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht durch. Wenn Sie jedoch Bedenken darüber haben, dass Ihre personenbezogenen Daten für diese Art von Aktivität verwendet werden, wenden Sie sich bitte an den GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Zusammengefasst haben Sie das Recht,

  • einen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anzufordern
  • die Berichtigung ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten anzufordern
  • zu verlangen, dass wir die personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen und Schritte unternehmen, um andere zu fragen, mit denen wir Ihre Daten geteilt haben, diese ebenfalls zu löschen
  • zu verlangen, dass wir einschränken, was wir mit Ihren personenbezogener Daten tun
  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und uns aufzufordern, deren Nutzung einzustellen
  • uns anzuweisen, Ihnen die Informationen, die wir über Sie besitzen, in einem strukturierten und häufig verwendeten Format zur Verfügung zu stellen oder diese Informationen direkt an eine andere Organisation zu übermitteln.

Unsere Verpflichtungen zur Einhaltung der oben genannten Rechte unterliegen bestimmten Ausnahmen. Weitere Informationen zu diesen Ausnahmen erhalten Sie bei dem GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Falls die GSA Ihre personenbezogenen Daten verwendet, weil Sie uns ihre Einwilligung dazu gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies kann schriftlich oder mündlich geschehen oder, wenn Sie sich bei uns registriert haben, über das Online-Portal, über das Sie Ihre Zustimmungen jederzeit ändern können. Die Rechtmäßigkeit unserer Verwendung Ihrer Informationen vor dem Widerruf der Einwilligung wird davon nicht berührt.

Um eines der oben genannten Rechte auszuüben, sollten Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA or by email to gdpr@unineststudents.de.

Sie haben auch das Recht, sich beim Amt des Datenschutzbeauftragten (Information Commissioner’s Office “ICO”) zu beschweren, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, nicht einverstanden sind. Sie können sich an das ICO wenden, indem Sie an das Information Commissioner’s Office, Wycliff House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF, schreiben.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer Informationen?

Die GSA benötigt eine “rechtliche Grundlage” für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung gibt es sechs verfügbare gesetzliche Grundlagen, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Diese sind:

  • Zustimmung
  • Vertragliche Bindung
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Wichtige Interessen
  • Öffentliche Interessen; und
  • Berechtigte Interessen.

Die gesetzliche Grundlage, auf die GSA bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen ist, ist die vertragliche Bindung.

Wenn Sie zugestimmt haben, dass wir Sie für Marketingzwecke kontaktieren, ist die Rechtsgrundlage für Ihre Kontaktaufnahme zu diesem Zweck die Zustimmung. Für den Fall, dass wir vertrauliche personenbezogene Daten über Sie erheben, verarbeiten und speichern, liegt die gesetzliche Grundlage dafür bei Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

GSA-Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der GSA ist dafür verantwortlich, zu überwachen, was die GSA mit Ihren personenbezogene Daten vornimmt und sicherzustellen, dass die GSA Ihre personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung sammelt, speichert und verarbeitet.

Falls Sie Bedenken oder Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GSA haben oder Fragen haben, wie GSA ihren Verpflichtungen gemäß der Datenschutzgesetzgebung nachkommt, können Sie sich an den GSA-Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie an folgende Adresse schreiben: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA. Alternativ können Sie den GSA-Datenschutzbeauftragten per E-Mail erreichen unter: gdpr@unineststudents.de


 

Datenschutzerklärung – Für Bürgen

Was ist der Zweck unserer Datenschutzerklärung?

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung müssen wir erklären, warum wir Sie auffordern, bestimmte persönliche Informationen (auch bekannt als “personenbezogene Daten”) in Bezug auf Sie anzugeben, wie wir beabsichtigen, die persönlichen Informationen zu verwenden, die Sie uns zur Verfügung stellen, und ob wir diese Informationen mit anderen teilen.

Über uns

Die Uninest Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Global Student Accommodation Group Limited, genannt “GSA”. GSA bietet Studentenunterkünfte auf der ganzen Welt und wir bemühen uns, sichere, erschwingliche, komfortable und qualitativ hochwertige Unterkünfte für Studenten bereitzustellen. Weitere Informationen zur GSA finden Sie unter www.gsa-gp.com.

Jede Bezugnahme auf die GSA in dieser Erklärung umfasst zugleich die Uninest Germany GmbH und alle anderen Unternehmen der GSA-Unternehmensgruppe.

Sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, lautet die Adresse der Uninest Germany GmbH: Friedrichstraße 2-6, D-60323 Frankfurt am Main, Deutschland. Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 (0) 69 95908620 oder per E-Mail unter info@unineststudents.de

Die GSA ist beim Amt des Datenschutzbeauftragten des Vereinigten Königreichs registriert.

Es liegt eine Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter der Handelsregisternummer 112545 vor. Die Uninest Germany GmbH hat die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 306571924. Die Geschäftsführer der Uninest Germany GmbH sind Herr James Granger und Herr Timothy Mitchell.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die von der GSA gesammelt werden. Sie gilt nicht für personenbezogene Daten, die von Dritten, Einzelpersonen, Organisationen oder anderen Websites erfasst werden, mit denen die GSA verlinkt ist oder die auf GSA verlinkt sein können. Falls Dritte Ihre personenbezogene Daten sammeln, gelten deren eigene Datenschutzrichtlinien.

Welche Informationen sammeln wir?

Die GSA beschränkt die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten auf die personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um unsere Rechte aus der Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben, und gemäß dem von Ihnen verbürgten Vertrag einzugehen und auszuüben. Die Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, können zum Beispiel enthalten:

  • Name;
  • Adresse und Kontaktdaten; und
  • Bankverbindung.

Warum sammeln wir Ihre Informationen?

Da Sie als Bürge für einen Studenten in unseren Residenzen fungieren, verlangt die GSA, dass bestimmte Teile Ihrer personenbezogenen Daten mit uns geteilt werden, damit wir unsere Rechte aus der Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben, und dem Vertrag, für den Sie sich verbürgt haben, wahrnehmen können. Ohne diese personenbezogenen Daten wäre die GSA nicht in der Lage, solche Rechte auszuüben.

Was machen wir mit Ihren Informationen?

Die GSA verwendet die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, damit wir unsere Rechte aus der Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben, und dem von Ihnen verbürgten Vertrag wahrnehmen und ausüben können. Dies kann die Einziehung von Zahlungen von Ihnen in Bezug auf den Vertrag beinhalten, für den Sie als Bürge auftreten. Möglicherweise müssen wir auch Kreditauskunfteien und Inkassobüros beauftragen und mit diesen in Verbindung treten (wodurch wir in der Lage sind, alle von Ihnen geschuldeten Beträge in Bezug auf den Vertrag zurückzuerhalten, für den Sie als Bürge auftreten).

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden von uns gemäß unseren internen Datenschutzrichtlinien und -verfahren, die geprüft wurden, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung erfüllen, sicher gespeichert.

Sie werden von uns gemäß dieser Datenschutzerklärung und in Übereinstimmung mit Ihren Rechten gemäß der Datenschutzgesetzgebung verwendet.

Teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Mitglieder der GSA-Unternehmensgruppe

Die GSA ist global tätig und hat daher eine Reihe von Tochtergesellschaften in verschiedenen Rechtsordnungen auf der ganzen Welt. Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise von Unternehmen der GSA-Gruppe geteilt, jedoch nur, wenn dies zur Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Verpflichtungen gelten für alle Gesellschaften der GSA-Gruppe im gleichen Umfang, wie sie für die Uninest Germany GmbH gelten.

Für weitere Informationen darüber, welche Unternehmen zur GSA gehören, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de

Drittanbieter

Es kann erforderlich sein, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergibt, um unsere Rechte aus der Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben, und dem von Ihnen verbürgten Vertrag auszuüben. Die GSA wird diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang an diese Dienstleister weitergeben, wie dies erforderlich ist, um unsere Rechte aus der uns gewährten Bürgschaft und dem von Ihnen verbürgten Vertrag wahrnehmen zu können. Die GSA hat ihre Diensteanbieter bewertet, um sicherzustellen, dass sie über angemessene Datenschutzgarantien und -rahmenvereinbarungen verfügen, die es ihnen ermöglichen, die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung zu erfüllen.

In den allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Verträge mit unseren Dienstanbietern wird klargestellt, dass solche Diensteanbieter nicht berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Parteien zu teilen und die Informationen nur im Rahmen ihrer Arbeit für die GSA zu verwenden sind.

Regulierungsbehörden und andere rechtliche Verpflichtungen

Wir können zudem von Zeit zu Zeit Ihre Daten an Aufsichtsbehörden, kriminalpräventiven Organisationen und andere Organisationen weitergeben, denen der Zugang zu solchen personenbezogenen Daten gesetzlich gestattet ist.

Andere Organisationen

Die GSA kann Ihre Informationen von Zeit zu Zeit an andere Organisationen wie Kreditauskunfteien und Inkassounternehmen weitergeben (sollten Sie als Bürge zur Erfüllung Ihrer Verpflichtungen in Bezug auf die von Ihnen gewährte Bürgschaft in Anspruch genommen werden).

Überträgt die GSA Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland?

Die GSA kann die Informationen, die Sie an andere Unternehmen der GSA-Gruppe übermitteln, wie oben angegeben, außerhalb des EWR weitergeben. Die GSA betreibt eine globale Datenschutzrichtlinie, der alle Unternehmen der GSA-Gruppe entsprechen müssen. Dies gewährleistet den sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten außerhalb des EWR in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung.

Welche Sicherheitsmaßnahmen haben wir bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten implementiert?

Die GSA stellt sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sicher auf unseren Systemen und Servern gespeichert werden und dass alle papierbasierten Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Verfahren zur Datenaufbewahrung gespeichert und vernichtet werden. Wir behandeln die Datensicherheit mit größter Ernsthaftigkeit und ergreifen geeignete Maßnahmen, um branchenführende Standards zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu implementieren.

Die GSA stellt ferner sicher, dass nur relevante Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Dies wird durch unsere Datenzugriffsrichtlinie erreicht, die vorsieht, dass Ihre personenbezogenen Daten nur für relevante Mitarbeiter verfügbar sind, die einen legitimen Grund für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Kann die GSA Ihre Informationen für andere Zwecke verwenden?

Die GSA nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Abschluss des von Ihnen verbürgten Vertrags und die Ausübung unserer Rechte aus der Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben.

Wie speichert die GSA Ihre personenbezogenen Daten und wann löscht die GSA diese?

Die GSA speichert Ihre personenbezogenen Daten in einer Datenbank, die ausschließlich für die Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben und den von Ihnen verbürgten Vertrag dient, und stellt uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung, damit wir unsere Rechte aus dieser Bürgschaft und diesem Vertrag wahrnehmen und ausüben können. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit unserer Datenaufbewahrungspolitik gespeichert, die besagt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten mindestens für die Dauer des von Ihnen verbürgten Vertrags aufbewahren. Nach Ablauf des Vertrags überprüft die GSA diesen Vertrag und stellt fest, ob es einen triftigen Grund gibt, solche personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern. Die GSA muss möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des Vertrags aufbewahren, wenn der Mieter aufgrund seines Vertrags mit uns in Verzug ist, in diesem Fall müssen wir Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für uns notwendig ist, um den Rückstand zurückzuerhalten.

Die GSA hat außerdem verschiedene rechtliche und regulatorische Verpflichtungen, die festlegen, wie lange Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen und Servern aufbewahrt werden.

Was sind Ihre Rechte?

Die Datenschutzgesetzgebung bietet Einzelpersonen folgende Rechte:

  • Das Recht, informiert zu werden

Dies gibt Ihnen das Recht, über die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, unsere Aufbewahrungsfristen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und jene Dritten, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen, informiert zu werden.

  • Das Recht auf Zugriff

Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir von Ihnen gespeichert haben, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen. Dadurch können Sie die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch GSA und die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, einsehen und überprüfen.

  • Das Recht auf Berichtigung

Wenn bestimmte personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass sie entsprechend korrigiert und vervollständigt werden. Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten mündlich oder schriftlich zu korrigieren, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Bitte um Berichtigung zu reagieren.

  • Das Recht auf Löschung

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von unseren Systemen und Servern gelöscht werden (dies wird auch als “das Recht auf Vergessen” bezeichnet). Wenn Ihre personenbezogenen Daten von der GSA an Dritte weitergegeben wurden (entweder an andere Unternehmen der GSA-Gruppe oder an Drittanbieter), haben Sie zudem das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von diesen Dritten gelöscht werden. Gemäß Ihrem Recht auf Berichtigung können Sie uns mündlich oder schriftlich dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihren Löschungsantrag zu antworten. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht keine uneingeschränkte Gültigkeit hat und nur unter bestimmten Umständen gilt.

  • Das Recht, die Verarbeitung zu beschränken

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten einschränkt oder abstellt. Auch hier können Sie mündlich oder schriftlich verlangen, dass wir unsere Verarbeitungsaktivitäten beschränken, und GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Anfrage zu reagieren. Auch dieses Recht gilt nicht uneingeschränkt und gilt nur unter bestimmten Umständen. Zum Beispiel können Sie entscheiden, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden. Dies würde bedeuten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Marketing-Datenbanken löschen.

  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste zu erhalten und wiederzuverwenden. Mit diesem Recht können Sie Ihre personenbezogenen Daten sicher und geschützt von einer IT-Umgebung in eine andere verschieben, kopieren oder übertragen, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Diese Informationen müssen kostenlos und innerhalb eines Kalendermonats nach Aufforderung zur Verfügung gestellt werden.

  • Das Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing (einschließlich Profiling) zu widersprechen. Auf Anfrage ist die GSA verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu unterlassen und dies kostenlos zu tun.

  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Die Datenschutzgesetzgebung enthält Regeln zum Schutz von Personen, bei denen ausschließlich automatisierte Entscheidungen getroffen werden, die für sie rechtliche oder ähnliche Auswirkungen haben. Die GSA führt diese Art der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht durch. Wenn Sie jedoch Bedenken darüber haben, dass Ihre personenbezogenen Daten für diese Art von Aktivität verwendet werden, wenden Sie sich bitte an den GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Zusammengefasst haben Sie das Recht,

  • einen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anzufordern
  • die Berichtigung ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten anzufordern
  • zu verlangen, dass wir die personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen und Schritte unternehmen, um andere zu fragen, mit denen wir Ihre Daten geteilt haben, diese ebenfalls zu löschen
  • zu verlangen, dass wir einschränken, was wir mit Ihren personenbezogener Daten tun
  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und uns aufzufordern, deren Nutzung einzustellen
  • uns anzuweisen, Ihnen die Informationen, die wir über Sie besitzen, in einem strukturierten und häufig verwendeten Format zur Verfügung zu stellen oder diese Informationen direkt an eine andere Organisation zu übermitteln.

Unsere Verpflichtungen zur Einhaltung der oben genannten Rechte unterliegen bestimmten Ausnahmen. Weitere Informationen zu diesen Ausnahmen erhalten Sie bei dem GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Um eines der oben genannten Rechte auszuüben, sollten Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA or by email to gdpr@unineststudents.de.

Sie haben auch das Recht, sich beim Amt des Datenschutzbeauftragten (Information Commissioner’s Office “ICO”) zu beschweren, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, nicht einverstanden sind. Sie können sich an das ICO wenden, indem Sie an das Information Commissioner’s Office, Wycliff House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF, schreiben.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer Informationen?

Die GSA benötigt eine “rechtliche Grundlage” für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung gibt es sechs verfügbare gesetzliche Grundlagen, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Diese sind:

  • Zustimmung
  • Vertragliche Bindung
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Wichtige Interessen
  • Öffentliche Interessen; und
  • Berechtigte Interessen.

Die gesetzliche Grundlage, auf der die GSA bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen ist, ist die vertragliche Bindung, d. h. die Bürgschaft, die Sie uns gewährt haben.

GSA-Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der GSA ist dafür verantwortlich, zu überwachen, was die GSA mit Ihren personenbezogenen Daten vornimmt und sicherzustellen, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung sammelt, speichert und verarbeitet.

Falls Sie Bedenken oder Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GSA haben oder Fragen haben, wie GSA ihren Verpflichtungen gemäß der Datenschutzgesetzgebung nachkommt, können Sie sich an den GSA-Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie an folgende Adresse schreiben: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA. Alternativ können Sie den GSA-Datenschutzbeauftragten per E-Mail erreichen unter: gdpr@unineststudents.de


 

Datenschutzerklärung – Für nächste Angehörige

Was ist der Zweck unserer Datenschutzerklärung?

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung müssen wir erläutern, warum wir Sie auffordern, bestimmte persönliche Informationen (auch als “personenbezogene Daten” bezeichnet) in Bezug auf Sie bereitzustellen; wie wir beabsichtigen, die persönlichen Informationen zu verwenden, die Sie uns zur Verfügung stellen, und ob wir diese Informationen mit anderen teilen.

Über uns

Die Uninest Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Global Student Accommodation Group Limited, genannt “GSA”. GSA bietet Studentenunterkünfte auf der ganzen Welt und wir bemühen uns, sichere, erschwingliche, komfortable und qualitativ hochwertige Unterkünfte für Studenten bereitzustellen. Weitere Informationen zur GSA finden Sie unter www.gsa-gp.com.

Jede Bezugnahme auf die GSA in dieser Erklärung umfasst zugleich die Uninest Germany GmbH und alle anderen Unternehmen der GSA-Unternehmensgruppe.

Sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen wollen, lautet die Adresse der Uninest Germany GmbH: Friedrichstraße 2-6, D-60323 Frankfurt am Main, Deutschland. Sie erreichen uns auch telefonisch unter +49 (0) 69 95908620 oder per E-Mail unter info@unineststudents.de

Die GSA ist beim Amt des Datenschutzbeauftragten des Vereinigten Königreichs registriert.

Es liegt eine Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter der Handelsregisternummer 112545 vor. Die Uninest Germany GmbH hat die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 306571924. Die Geschäftsführer der Uninest Germany GmbH sind Herr James Granger und Herr Timothy Mitchell.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die von der GSA gesammelt werden. Sie gilt nicht für personenbezogene Daten, die von Dritten, Einzelpersonen, Organisationen oder anderen Websites erfasst werden, mit denen die GSA verlinkt ist oder die auf GSA verlinkt sein können. Falls Dritte Ihre personenbezogene Daten sammeln, gelten deren eigene Datenschutzrichtlinien.

Welche Informationen sammeln wir?

Die GSA beschränkt die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten auf die personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, damit wir Sie in Notfällen kontaktieren können. Die Arten von personenbezogenen Daten, die wir sammeln, können zum Beispiel enthalten:

  • Name;
  • Adresse und Kontaktdaten; und
  • Verwandtschaft zu dem Studenten.

Warum sammeln wir Ihre Informationen?

Da Sie als nächster Angehöriger eines Studenten benannt wurden, der in unseren Räumlichkeiten wohnt, verlangt die GSA, dass bestimmte Teile Ihrer personenbezogenen Daten mit uns geteilt werden, damit wir Sie in Notfällen in Bezug auf diesen Studenten kontaktieren können. Ohne diese personenbezogenen Daten könnte die GSA in solchen Fällen nicht mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Was machen wir mit Ihren Informationen?

Die GSA wird die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur verwenden, um Sie in Notfällen in Bezug auf den Studenten zu kontaktieren, der Sie als seinen nächsten Angehörigen benannt hat. Die GSA wird Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke verwenden.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden von uns gemäß unseren internen Datenschutzrichtlinien und -verfahren, die geprüft wurden, um sicherzustellen, dass sie die Anforderungen der Datenschutzgesetzgebung erfüllen, sicher gespeichert.

Sie werden von uns gemäß dieser Datenschutzerklärung und in Übereinstimmung mit Ihren Rechten gemäß der Datenschutzgesetzgebung verwendet.

Teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Mitglieder der GSA-Unternehmensgruppe

Die GSA ist global tätig und hat daher eine Reihe von Tochtergesellschaften in verschiedenen Rechtsordnungen auf der ganzen Welt. Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise zwischen Unternehmen der GSA-Gruppe ausgetauscht, aber nur dann, wo dies unbedingt erforderlich ist.  Die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Verpflichtungen gelten für alle Gesellschaften der GSA-Gruppe im gleichen Umfang, wie sie für die Uninest Germany GmbH gelten.

Für weitere Informationen darüber, welche Unternehmen zur GSA gehören, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de

Drittanbieter

Die GSA gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an einen ihrer Dienstleister weiter.

Regulierungsbehörden und andere rechtliche Verpflichtungen
Es ist unwahrscheinlich, dass wir Ihre Informationen mit Aufsichtsbehörden, kriminalpräventiven Organisationen und anderen Organisationen teilen müssen, denen der Zugang zu solchen personenbezogenen Daten gesetzlich erlaubt ist. Sollte die GSA dazu aufgefordert werden, ist die GSA verpflichtet, solche Anfragen zu erfüllen.

Andere Organisationen

Möglicherweise muss die GSA Ihre personenbezogenen Daten im Notfall an die Notfalldienste weitergeben, um sicherzustellen, dass Sie über alle Vorfälle, in denen wir dazu aufgefordert werden, auf dem Laufenden gehalten werden.

Überträgt die GSA Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland?

Die GSA kann die Informationen, die Sie an andere Unternehmen der GSA-Gruppe übermitteln, wie oben angegeben, außerhalb des EWR weitergeben. Die GSA betreibt eine globale Datenschutzrichtlinie, der alle Unternehmen der GSA-Gruppe entsprechen müssen. Dies gewährleistet den sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten außerhalb des EWR in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung.

Welche Sicherheitsmaßnahmen haben wir bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten implementiert?

Die GSA stellt sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sicher auf unseren Systemen und Servern gespeichert werden und dass alle papierbasierten Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien und Verfahren zur Datenaufbewahrung gespeichert und vernichtet werden. Wir behandeln die Datensicherheit mit größter Ernsthaftigkeit und ergreifen geeignete Maßnahmen, um branchenführende Standards zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu implementieren.

Die GSA stellt ferner sicher, dass nur relevante Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Dies wird durch unsere Datenzugriffsrichtlinie erreicht, die vorsieht, dass Ihre personenbezogenen Daten nur für relevante Mitarbeiter verfügbar sind, die einen legitimen Grund für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Kann die GSA Ihre Informationen für andere Zwecke verwenden?

Die GSA wird Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck verwenden, dass Sie als nächster Angehöriger für den Studenten handeln, der in unseren Räumlichkeiten wohnt.

Wie speichert die GSA Ihre personenbezogenen Daten und wann löscht die GSA diese?
Die GSA speichert Ihre personenbezogenen Daten in einer Datenbank, die ausschließlich für Sie als nächsten Angehörigen des Studenten dient, der Sie benannt hat, und stellt uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung, damit wir Sie im Bedarfsfall kontaktieren können. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit unserer Datenaufbewahrungspolitik gespeichert, die besagt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten mindestens für die Dauer des von Ihnen verbürgten Vertrags aufbewahren. Nach Ablauf des Vertrags mit dem Studenten und nachdem der Student nicht mehr in unserem Eigentum wohnt, löscht die GSA Ihre Kontaktinformationen.

Die GSA unterhält eine Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung, die klar definiert, unter welchen Bedingungen wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen und Servern vernichten und / oder löschen.

Was sind Ihre Rechte?

Die Datenschutzgesetzgebung bietet Einzelpersonen die folgenden Rechte:

  • Das Recht, informiert zu werden

Dies gibt Ihnen das Recht, über die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, unsere Aufbewahrungsfristen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und jene Dritten, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen, informiert zu werden.

  • Das Recht auf Zugriff

Sie haben das Recht, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen, die wir von Ihnen gespeichert haben, zusammen mit bestimmten zusätzlichen Informationen. Dadurch können Sie die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch GSA und die Richtigkeit der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, einsehen und überprüfen.

  • Das Recht auf Berichtigung

Wenn bestimmte personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass sie entsprechend korrigiert und vervollständigt werden. Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten mündlich oder schriftlich zu korrigieren, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Bitte um Berichtigung zu reagieren.

  • Das Recht auf Löschung

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von unseren Systemen und Servern gelöscht werden (dies wird auch als “das Recht auf Vergessen” bezeichnet). Wenn Ihre personenbezogenen Daten von der GSA an Dritte weitergegeben wurden (entweder an andere Unternehmen der GSA-Gruppe oder an Drittanbieter), haben Sie zudem das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von diesen Dritten gelöscht werden. Gemäß Ihrem Recht auf Berichtigung können Sie uns mündlich oder schriftlich dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, und die GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihren Löschungsantrag zu antworten. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht keine uneingeschränkte Gültigkeit hat und nur unter bestimmten Umständen gilt.

  • Das Recht, die Verarbeitung zu beschränken

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die GSA Ihre personenbezogenen Daten einschränkt oder abstellt. Auch hier können Sie mündlich oder schriftlich verlangen, dass wir unsere Verarbeitungsaktivitäten beschränken, und GSA hat einen Kalendermonat Zeit, um auf Ihre Anfrage zu reagieren. Auch dieses Recht gilt nicht uneingeschränkt und gilt nur unter bestimmten Umständen. Zum Beispiel können Sie entscheiden, dass Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden. Dies würde bedeuten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Marketing-Datenbanken löschen.

  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß der Datenschutzgesetzgebung haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste zu erhalten und wiederzuverwenden. Mit diesem Recht können Sie Ihre personenbezogenen Daten sicher und geschützt von einer IT-Umgebung in eine andere verschieben, kopieren oder übertragen, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Diese Informationen müssen kostenlos und innerhalb eines Kalendermonats nach Aufforderung zur Verfügung gestellt werden.

  • Das Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing (einschließlich Profiling) zu widersprechen. Auf Anfrage ist die GSA verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu unterlassen und dies kostenlos zu tun.

  • Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Die Datenschutzgesetzgebung enthält Regeln zum Schutz von Personen, bei denen ausschließlich automatisierte Entscheidungen getroffen werden, die für sie rechtliche oder ähnliche Auswirkungen haben. Die GSA führt diese Art der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht durch. Wenn Sie jedoch Bedenken darüber haben, dass Ihre personenbezogenen Daten für diese Art von Aktivität verwendet werden, wenden Sie sich bitte an den GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Zusammengefasst haben Sie das Recht,

  • einen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten anzufordern
  • die Berichtigung ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten anzufordern
  • zu verlangen, dass wir die personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen und Schritte unternehmen, um andere zu fragen, mit denen wir Ihre Daten geteilt haben, diese ebenfalls zu löschen
  • zu verlangen, dass wir einschränken, was wir mit Ihren personenbezogener Daten tun
  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und uns aufzufordern, deren Nutzung einzustellen
  • uns anzuweisen, Ihnen die Informationen, die wir über Sie besitzen, in einem strukturierten und häufig verwendeten Format zur Verfügung zu stellen oder diese Informationen direkt an eine andere Organisation zu übermitteln.

Unsere Verpflichtungen zur Einhaltung der oben genannten Rechte unterliegen bestimmten Ausnahmen. Weitere Informationen zu diesen Ausnahmen erhalten Sie bei dem GSA-Datenschutzbeauftragten unter gdpr@unineststudents.de.

Um eines der oben genannten Rechte auszuüben, sollten Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA or by email to gdpr@unineststudents.de.

Sie haben auch das Recht, sich beim Amt des Datenschutzbeauftragten (Information Commissioner’s Office “ICO”) zu beschweren, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, nicht einverstanden sind. Sie können sich an das ICO wenden, indem Sie an das Information Commissioner’s Office, Wycliff House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF, schreiben.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verwendung Ihrer Informationen?

Die GSA benötigt eine “rechtliche Grundlage” für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung gibt es sechs verfügbare gesetzliche Grundlagen, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Diese sind:

  • Zustimmung
  • Vertragliche Bindung
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Wichtige Interessen
  • Öffentliche Interessen; und
  • Berechtigte Interessen.

Die gesetzliche Grundlage, auf die sich die GSA bei der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten stützt, lautet Berechtigte Interessen. Dies liegt daran, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihre personenbezogenen Daten und Kontaktdaten zu speichern, um Sie in Notfällen zu kontaktieren und im besten Interesse des Studenten zu handeln, mit dem wir einen Vertrag haben.

GSA-Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der GSA ist dafür verantwortlich, zu überwachen, was die GSA mit Ihren personenbezogene Daten vornimmt und sicherzustellen, dass die GSA Ihre personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung sammelt, speichert und verarbeitet.

Falls Sie Bedenken oder Fragen hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GSA haben oder Fragen haben, wie GSA ihren Verpflichtungen gemäß der Datenschutzgesetzgebung nachkommt, können Sie sich an den GSA-Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie an folgende Adresse schreiben: The Data Protection Officer, GSA Group, 5 Old Bailey, London, EC4M 7BA. Alternativ können Sie den GSA-Datenschutzbeauftragten per E-Mail erreichen unter: gdpr@unineststudents.de

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Link: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Einsatz von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. „Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ folgen.

Facebook Remarketing/Retargeting

Auf unseren Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren.

Einsatz von DoubleClick

DoubleClick ist eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend “Google” genannt). DoubleClick setzt Cookies (sogenannte „Floodlights”) ein, um Ihnen besser und genauer relevante Werbeanzeigen präsentieren zu können. Häufig werden die Cookies dazu verwendet, um für Sie relevante Werbeanzeigen zu schalten, um Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass Sie die gleiche Anzeige mehrmals sehen. DoubleClick ordnet Ihrem Browser dazu eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zu. Diese Cookie-ID wird u.a. dazu verwendet, dass DoubleClick beispielsweise erfasst, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden sollen. Wenn eine Anzeige in einem Browser geschaltet werden soll, kann DoubleClick dann anhand der Cookie-ID des Browsers überprüfen, welche DoubleClick-Anzeigen in diesem speziellen Browser bereits erschienen sind. So wird in DoubleClick vermieden, dass Anzeigen geschaltet werden, die der Nutzer bereits gesehen hat. Ebenso kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs Conversions erfassen, die einen Bezug zu den Werbeanzeigenanfragen haben. Das ist etwa dann der Fall, wenn Sie eine DoubleClick-Werbeanzeige sehen und später mit demselben Browser unsere Webseite aufrufen und dort Aktionen durchführen.

DoubleClick Floodlight-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website und Auslieferung von Werbeformaten sowie die IP-Adresse der Nutzer werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies bei Google können Sie hier nachlesen:

·        http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads/

·        https://support.google.com/ds/answer/2839090?hl=de

Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Selbstverständlich können Sie die Erfassung und Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft verhindern, indem Sie die Verwendung der sogenannten DoubleClick DART-Cookies widersprechen. Wie Sie dem Widersprechen können, hat DoubleClick auf den folgenden Seiten zusammengestellt:

·        https://www.google.com/settings/ads   

·        https://www.google.com/ads/preferences 

Alternativ können Sie auch die folgende Webseite besuchen und dort sämtliche Widersprüche auch für andere Trackingtechnologien zentral einstellen:

·        http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement 

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Verfahren für jeden verwendeten Browser einzeln durchführen müssen und immer dann wiederholen müssen, wenn Sie aktiv Ihre Cookies gelöscht haben.

Google Tag Manager:

Unsere Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Verwendung von Add This

Diese Website setzt das Social-Media-Plugin „Addthis“ ein, welches von der Firma AddThis LLC, Inc. 8000 Westpark Drive, Suite 625, McLean, VA 2210, USA (im weiteren AddThis LLC genannt) angeboten wird. Mit dem Social-Media-Plugin „AddThis“ ermöglicht die AddThis LLC eine gemeinsame Nutzung sogenannter Empfehlungsfelder (Sharebuttons) unterschiedlicher Anbieter, durch welche Nutzer einzelne Websiteinhalte und Webseiten auf sozialen Netzwerken weiterempfehlen oder bei verschiedenen Lesezeichenanbietern (Bookmarkservices) hinterlegen können. Das „AddThis“ Social-Media-Plugin ist meist durch ein weißes Pluszeichen vor orangefarbenem Hintergrund erkennbar. Eine vollständige Übersicht der von „AddThis“ verwendeten Social-Media-Plugins und deren Aussehen können Sie unter folgendem Link ansehen: https://www.addthis.com/get/sharing.

Soweit Sie eine Seite unserer Internetpräsenz aufrufen, auf der ein solches Social-Media-Plugin enthalten ist, wird Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der AddThis LLC herstellen. Dabei werden die Inhalte des „AddThis“ Social-Media-Plugins direkt an Ihren Browser übermittelt und auf der Website eingebunden. Gleichzeitig erhält AddThis LLC Informationen über die von Ihnen aufgerufene Website und hinterlegt einen Cookie auf dem von Ihnen verwendeten Gerät, um bei einem späteren Besuch eine Wiedererkennung zu ermöglichen. Die durch Ihren Browser übermittelten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse), werden an die AddThis LLC übermittelt und dort zu einem anonymisierten Nutzerprofil zusammengestellt. Diese Nutzerprofile dienen als Grundlage, um von Ihnen aufgerufene Online-Angebote personalisiert und interessenbezogen gestalten zu können.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die AddThis LLC können Sie den Datenschutzhinweisen von AddThis entnehmen: http://addthis.com/privacy/privacy-policy.

Wenn Sie keine Datenerhebung und -speicherung durch die AddThis LLC wünschen, können Sie dieser mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierzu erstellen Sie einen sogenannten Opt-Out-Cookie, welcher von Ihnen unter folgendem Link heruntergeladen werden kann: http://www.addthis.com/privacy/opt-out. Durch entsprechende Add-Ons für Ihren Browser können Sie die Installation von Social-Media-Plugins wie „AddThis“ auch vollständig verhindern.

Einsatz von Google Translate

Die automatische Übersetzungsfunktion in der Sidebar unserer Webseite wird durch Google Translate durchgeführt, einem Drittanbieter auf den wir keinerlei Einfluss haben. Die computergenerierten Übersetzungen stimmen manchmal nur näherungsweise mit den originalen Inhalten unserer Webseite überein.

Die erzeugten Übersetzungen sollten nicht als exakt angesehen werden und können falsche Ausdrücke enthalten. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Aktualität der von diesem System übersetzten Informationen und übernehmen keine Haftung für entstandene Schäden. Darüber hinaus ist es evtl. nicht möglich, einige Anwendungen, Dateien oder Elemente einschließlich Grafiken, Fotos oder PDFs zu übersetzen.

Google erhebt, speichert und verarbeitet Informationen, um den Nutzern bessere Dienste zur Verfügung zu stellen. Dies beinhaltet beispielsweise die Sprache, die Sie sprechen, bis hin zu komplexeren Angelegenheiten wie zum Beispiel der Werbung, die Sie besonders nützlich finden, oder der Personen, die Ihnen online am wichtigsten sind. Die ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier: http://www.google.com/policies/privacy/

Sollten Sie die Funktion Translate von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen.

Social Media Plugins

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutze Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf der Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

·        Facebook Inc. (1601 S. California Ave – Palo Alto – CA 94304 – USA)

·        Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway – Mountain View – CA 94043 – USA)

·        Instagram Inc. (1601 Willow Rd. – Menlo Park – CA 94025 – USA)

·        LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court – Mountain View – CA 94043 – USA)

·        Twitter Inc. (795 Folsom St. – Suite 600 – San Francisco – CA 94107 – USA)

·        Pinterest Inc. (808 Brannan Street – San Francisco – CA 94103 – USA)