Dialog schließen
Zurück
Hero Picture

Suche nach einem Thema...

brooke-cagle-pPtLSKseW78-unsplash

Der Weg zum grünen Kleiderschrank

Studieren ist nicht immer leicht. Erst recht nicht während einer seit mehr als einem Jahr andauernden Pandemie. Präsenzveranstaltungen werden immer wieder abgesagt oder Semesterstarts verschoben. Ihr müsst euch auf immer neue Situationen einstellen. Das wird umso problematischer, wenn mit dem Studienstart auch der Umzug in eine neue Stadt einhergeht. Dann stellen sich Fragen wie: Ab wann miete ich mir optimaler Weise ein Zimmer oder ein Apartment? Und was, wenn persönliche Umstände oder das Virus mir dann doch einen Strich durch die Rechnung machen? Studierende aus dem Ausland müssen sich vor dem Hintergrund von Corona zudem fragen, wie die Einreise- und Visaregelungen zum Zeitpunkt ihres geplanten Umzugs aussehen werden. In unseren Locations in Frankfurt am Main, Hamburg, Münster und Darmstadt wissen wir um Eure Sorgen und haben darauf bereits im vergangenen Jahr mit dem Angebot „Flexi Pay – Flexi Stay“ reagiert. Jetzt sorgen wir auch beim Thema Stornierung für Entlastung.

Nachhaltigkeit? Geht auch mit studentischem Geldbeutel!

Die Pandemie zwingt uns dazu, viel mehr Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Das hat unter anderem den Effekt, dass wir uns mehr mit den alltäglichen Dingen beschäftigen und manche Dinge hinterfragen. Nicht ohne Grund tauchen in den sozialen Medien wie Instagram, TikTok und Co. immer mehr Nachhaltigkeitstipps auf. Viele davon lassen sich ganz einfach umsetzen und auch mit einem studentischen, das heißt eher knappen Budget realisieren. Manche davon helfen sogar sparen. Anlässlich des Global Recycling Day am 18. März hat sich Uninest Deutschland einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die das Studentenleben in und um die Studentenbude oder die Residence nachhaltiger machen.

Das „Navale“ leuchtet in Hamburgs Farben

Nur rund sechs Wochen dauerte der komplette Umbau der Gemeinschaftsräume der Uninest Student Residence „Navale“ unter dem Motto „Urban Colors“. Damit entsprechen die Räumlichkeiten nun unserem weltweiten Global-Wellbeing-Konzept – und alle freuen sich schon sehr auf die Einweihung nach Aufhebung der Corona-Beschränkungen. Hier schon mal eine kleine Preview, was Euch dann erwartet. 

Kann Lernen zur Gewohnheit werden?

Wir sind uns alle einig, dass das akademische Wohlbefinden wichtig ist. Es ist einer der 9 Säulen des Wohlbefindens, die unseren Rahmen für das Wohlbefinden bilden. Auch wenn einige den Inhalt dessen, was sie studieren, genießen können, ist es manchmal schwierig, sich hinzusetzen und wie nötig zu studieren. Es kann an mangelnder Motivation, Prokrastination oder Müdigkeit liegen - aber unabhängig von den Gründen lässt es sich auf das einfache Konzept der Maximierung des Nutzens und der Minimierung des Unbehagens zurückführen. Um herauszufinden, warum du Schwierigkeiten beim Lernen hast, musst du herausfinden, was dein Unbehagen ist. Vielleicht bist du ein Perfektionist, vielleicht bekommst du nicht genug Schlaf, vielleicht beschäftigt dich etwas in deinem Kopf; was auch immer der Grund ist, du muss ihn finden und ihn effektiv angehen.

Corona-Regeln

Ein neuer Start an einem neuen Ort birgt jedes Mal neue Herausforderungen. Ganz gleich, ob man nur die Uni gewechselt hat oder als Ersti von Zuhause auszieht und sich nun in einer neuen Umgebung zurechtfinden muss. Doch Corona macht das ganze noch eine Nummer komplizierter. Wo muss ich nun eine Maske tragen? Welche Abstandsregel gilt in meiner Stadt? Und wie viele Personen darf ich denn nun eigentlich treffen?

Münster Tipps für Studenten

Du möchtest in die Studentenstadt Münster ziehen? Eine gute Wahl! In unserem Uninest Wohnheim Leonis mitten im Herzen von Münster begrüßen wir zu jedem Semesterbeginn viele Studentinnen und Studenten und geben dir gerne Tipps für die Stadt. Mit über 310.000 Einwohnern ist Münster zwar eine Großstadt, aber dennoch überschaubar, gemütlich und eben typisch westfälisch.

Blog 2

Studieren und leben in Darmstadt

Willkommen in der Wissenschaftsstadt Darmstadt! Hier bist du genau richtig, wenn du noch überlegst, wo du studieren willst. Denn Darmstadt hat einiges zu bieten – neben Hochschulen und Forschung auch jede Menge Kunst, Kultur und Atmosphäre im schönen Rhein-Main-Gebiet. Wir stellen dir die Stadt einmal vor.